Dieses Blog durchsuchen

Peter und Helga König im Gespräch mit Peter und Tina Harth, Weingut Harth, Stadecken-Elsheim/ Rheinhessen

Liebe Tina Harth, lieber Peter Harth, nachdem wir heute auf "Buch, Kultur und Lifestyle"  sechs Ihrer Weine  vorgestellt haben, möchten wir nun einige Fragen an Sie richten.


Helga König:  Damit unsere Leser wissen, wo das Weingut Harth zu finden ist, zunächst dieses: In welcher Wein-Region ist das Gut zuhause und hier in welcher Winzer-Gemeinde und durch welches Terroir zeichnet sich das Gebiet aus? 

 Tina und Peter Harth
Weingut Harth
Tina Harth:  Unser Weingut liegt in Stadecken-Elsheim im nördlichen Rheinhessen zwischen Mainz, Ingelheim und Alzey. Das rheinhessische Hügelland ist bekannt für seine fruchtbaren, kalkhaltigen Böden und sein mildes Klima. Hier gedeihen Weine mit ausgeprägtem Fruchtaroma und milder Säure.

 Peter J. König
Peter J. König: Wie lange existiert das Weingut Harth, wie viel Hektar Rebfläche werden kultiviert und welche Rebsorten werden angebaut?

Peter Harth:  Das Weingut als Aussiedlung besteht seit 1965, der Weinbau wurde in der Familie jedoch schon seit 2-3 Generationen vorher betrieben. Von jeher wurde die Vermarktung hauptsächlich im Fasswein geführt. Erst als ich nach meinem Studium in Geisenheim das Weingut im Jahr 2000 übernahm, entwickelte es sich in Richtung Flaschenweingut. Heute bewirtschaften wir ca. 28 ha, wobei etwa ein Viertel über die Flasche vermarktet wird – mit stetig steigendem Anteil. Bei den Rotweinsorten setzen wir vor allem auf Spätburgunder, Regent und Dornfelder. Unser Sortenspiegel bei den Weißweinen reicht von klassisch-rheinhessischen Reben wie Riesling, Silvaner, Grau- und Weißburgunder über Kerner bis zu Scheurebe und Müller-Thurgau. Aber auch Chardonnay ist mittlerweile in unserer Region heimisch geworden. Wir lassen ihm jedoch seine natürliche fruchtige Art, die er so nur bei unserem Klima entfalten kann. Sauvignon Blanc und gelber Muskateller sind Exoten in unserem Sortiment, die eine interessante Abwechslung zu den typischen deutschen Rebsorten bieten. 

 Helga König
Helga König: Welche besonderen Lagen müssen unbedingt erwähnt werden und welches Terroir ist hier ganz besonders vorhanden? 

Tina Harth: "Stadecker Spitzberg"  ist eine unsere "Steillagen" mit ca. 33 % Steigung ist das für unsere Verhältnisse schon ganz beachtlich. Der"Essenheimer Teufelspfad" hält als absolute Südhanglage ein ganz besonderes Potential vor, von dem vorallem die Burgundersorten profitieren. "Elsheimer Blume" und "Stadecker Lenchen" sind traditionelle Weinlagen unserer Weinbaugemeinde, die unseren Boden und das spezielle Kleinklima auf eindrucksvolle Art hervorheben. 

Peter König: Mittlerweile hat ja jedes Weingut eine ganz bestimmte, eigene Philosophie, die die Erzeugung der Weine prägt, wie sieht es damit aus?

Peter Harth: Für uns ist Wein ein Lebensgefühl! Es gibt wohl kaum ein Getränk, das so emotional ist wie Wein. Keines über das man so viel redet. Keines das so vielfältig ist. Wein ist individuell, eigenwillig, spannend und immer wieder neu. Wir machen nicht nur Wein – wir leben ihn! 

Helga König: Der Klimawandel ist ja gerade für die Winzer hierzulande ein ganz akutes Thema, welche Erfahrungen hat man hier im Weingut Harth gemacht und welche Maßnahmen werden ergriffen, um den klimatischen Veränderungen zu begegnen, etwa auch der Anbau von mediterranen Rebsorten? 

Tina Harth:  Auch bei uns ist der #Klimawandel angekommen. Vor allem bei typisch deutschen Rebsorten wie Riesling und Müller-Thurgau setzen wir auf Nordhanglagen. Wasser ist hier mittlerweile wichtiger als Sonne. Im Sortenspiegel ergeben sich hier ganz neue Möglichkeiten: Sauvignon Blanc und Chardonnay sind mittlerweile bei uns heimisch geworden, wobei wir in Rheinhessen das "Plus an Frucht" haben. Chardonnay, halbtrocken - fruchtig mit lebendiger Säure – wird man in Südeuropa nicht finden. Ein absolutes Alleinstellungsmerkmal! 

Peter J. König: Unsere Leser möchten immer auch gerne wissen, wie sie die hier vorgestellten Weine beziehen können, gibt es einen Online-Shop oder kann man auch die Weine per Fax oder Telefon ordern? 

Peter Harth:  Auf unserer Internetseite www.weingut-harth.de können Sie unsere Wein über den Shop bestellen oder einfach per E.Mail. Wir freuen uns auch sehr über den direkten Kontakt per Telefon. 

Helga König: Nichts ist jedoch so authentisch als die Weine dort zu probieren, wo sie gewachsen sind und erzeugt wurden, gibt es die Möglichkeit einer Weinprobe im Gut, bei einem Hoffest etwa oder einer Veranstaltung Vorort?

Tina Harth: Gerne können Sie unsere Weine direkt im Weingut probieren. In unserer kleinen aber gemütlichen Weinprobierstube organisieren wir Weinproben für 10 – 30 Personen mit kleinem Imbiss. Je nach Jahreszeit planen wir auch gerne eine Weinbergsrundfahrt oder einen Kellerrundgang mit ein. In regelmäßigen Abständen bieten wir auch Weinproben mit Lesungen oder musikalischer Unterhaltung an. Termine finden Sie auf unserer Internetseite. 

Peter J. König:  Werden die Weine vom Weingut Harth auch auf Weinmessen vorgestellt und wo ist dieses, damit man auch hier Weine probieren kann? 

 Tina und Peter Harth
Weingut Harth
Peter Harth: Weinmessen für Endverbraucher gehören zu unserem wichtigstem Vertriebsweg. Bochum, Köln, Bremen, Kiel, München, Frankfurt – einige unsere schönsten und wichtigsten Messestädte 

Helga König: Interessant ist immer wie der Winzer seine Weine selbst charakterisiert, was gibt es dazu zu sagen? 

Tina Harth: Bei uns schmeckt jeder Wein anders…wir lieben die Vielfalt. Jeder Jahrgang prägt den Wein auf seine Art, und jede Rebsorte hat ihre Besonderheiten. So bieten wir ein vielseitiges Sortiment, ohne uns zu verzetteln. Unsere Weine zu probieren ist immer wieder ein Erlebnis und jeder findet den Wein, der ihm schmeckt.

Peter J. König: Neugierig sind unsere Leser auch darauf, ob die Weine bei professionellen Verkostungen vorgestellt werden, dort Auszeichnungen erringen oder auch durch die Landwirtschaftskammer prämiert werden, was gibt es hier zu berichten? 

Peter Harth: Wir nehmen regelmäßig an Weinprämierungen und internationalen Weinwettbewerben teil. Bei der Landesprämierung Rheinland Pfalz, Selection - das Genußmagazin, und AWC vienna werden unsere Weine jedes Jahr mit Gold und Silbermedaillen belohnt.

Liebe Tina Harth, lieber Peter Harth, wir danken Ihnen für das aufschlussreiche Gespräch.

Herzlich

Peter und Helga König

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zum Weingut Harth und können den Wein dort bestellen.:https://weingut-harth.eu/