Dieses Blog durchsuchen

Peter J. und Helga König im Gespräch mit Andrea und Udo Knodt, Weingut Knodt-Trossen, Kröv Mosel

Liebe Andrea Knodt, lieber Udo Knodt, heute haben wir fünf Ihrer Weißweine und einen Ihrer Rotweine  auf  "Buch, Kultur und Lifestyle" vorgestellt. Deshalb auch möchten wir nun einige Fragen an Sie richten.


Helga König:  Zum Einstieg zunächst die Fragen: Wo ist das Weingut Knodt-Trossen zu finden, welchem regionalen Weinverband gehört das Gut an, und was gibt es Spezielles über die Region zu sagen? 

Andrea und Udo Knodt
Andrea Knodt: Zwischen Traben-Trarbach und Bernkastel-Kues liegt unser Weingut. Hier hat die Mosel durch ihre engen Windungen ausgezeichnete Südhänge, welche sich oft als extreme Steillagen mit ihrem graublauen Schieferböden in den Windungen des Flusses spiegeln. 

Peter J. König: Wie lange existiert das Weingut Knodt-Trossen bereits und welche Philosophie bestimmt heute das Weinmachen im Gut? 

Udo Knodt: Das Weingut befindet sich in der 3. Generation, 1995 haben wir das Weingut von meinen Eltern Knodt-Trossen übernommen. Da wir uns der Natur, dem Wein verpflichtet fühlen, ist der Wein nicht nur unsere Lebensgrundlage, sondern auch unser Hobby. Deshalb steckt in jedem unserer Weine sehr viel sorgfältige Handarbeit, ja, steckt ein Teil von uns selbst. Denn unter "Wein machen" verstehen wir, im Einklang mit der Natur, die besten Voraussetzungen zu schaffen, die mit sorgfältiger Weinbergsarbeit beginnt und noch lange nicht bei der schonenden Kellerarbeit endet. Schließlich ist Qualität unser Streben , dass spricht nun einmal für uns. 

 Helga König
Helga König: Wieviel ha Rebfläche werden kultiviert und was gibt es über das Terroir und über die Lagen an der Mosel im Hinblick auf die topografische Besonderheit und die damit verbundenen besonderen Anstrengungen zu sagen? 

Andrea  Knodt: Unser Familienbetrieb bewirtschaftet ca. 3ha. Rebfläche. Prägend für das Terroir und den besonderen Charakter der Weine sind die Böden und das Gestein an der Mosel. Der Schiefer speichert die Wärme am Tag und gibt sie in der Nacht an den Reben ab. Unsere Weine sind dadurch sehr mineralisch. 

 Peter J. König
Peter J. König: Welche Rebsorten werden angebaut und sind besondere Lagen erwähnenswert?

Udo Knodt: Riesling, Weißburgunder, Müller Thurgau und Kerner sind unsere Rebsorten für den Weißwein. Spätburgunder und etwas Dornfelder sind unsere Rebsorten für Rotwein. Die besten Lagen sind der nach Süd-West ausgerichteten Steillagen "Kröver Steffensberg" und "Kröver Letterlay", aber auch die "Kröver Kirchlay" ist eine Steillage, die südlich ausgerichtet ist. Die Böden sind mit über 60% Anteil von Grauschiefer, beste Voraussetzungen für die Riesling- und Spätburgunder Trauben. 

Helga König: Interessant sind auch immer die professionellen Bewertungen der Weine, was gibt es dazu zu berichten? 

Andrea Knodt: Seit zwei Jahren sind wir im Gault Millau vertreten, auch bei der Landesweinprämierung Rheinland-Pfalz sind wir seit Jahren mit vielen Prämierungen vertreten sowie bei "best of riesling". 

Peter J. König: Unsere Leser möchten auch immer gerne wissen, wie man die Weine beziehen und testen kann, welche Möglichkeiten bestehen diesbezüglich? 

 Andrea und Udo Knodt
Udo Knodt: Auf unserem Hof kann man die Weine vor Ort verkosten und kaufen, aber wer es lieber bequem mag, kann letzteres auch über unseren Onlineshop unter www.shop-knodtweine.de erledigen.

Helga König: Am Authentischsten ist es, Weine dort zu verkosten wo sie gewachsen sind, gibt es dazu die Gelegenheit bei einer Weinprobe oder einem Hoffest? 

Andrea Knodt: Unsere Weine können Sie bei einer Weinprobe in unserem Weingut kennen lernen. Wir bieten auch ein "WeinTime" Wochenende an, das meisten im Juni stattfindet. Dabei wandern wir an einem Tag durch unsere Weinberge , zum Teil auch über den "Moselsteig" und probieren den Wein dort, wo er gewachsen ist. Für das leibliches Wohl wird gesorgt. An einem Abend präsentieren wir den neuen Jahrgang mit "Moselländlichen Leckereien" aus "Andrea`s Küche" und am zweiten Abend wird gegrillt. 

Peter J. König:  Auch hier die Frage: Ist die Klimaveränderung in der Region für das Weingut Knodt-Trossen ein Thema und wenn ja, wie wirkt sich der Wandel aus im Weinberg oder vielleicht durch den Anbau mediterraner Rebsorten und zusätzlich, wie reagiert die Riesling-Traube darauf? 

 Andrea und Udo Knodt
Udo Knodt: Die Klimaveränderung wirkt eigentlich positiv auf unsere Rebsorten. Die Mosel hatte früher schon sehr stark Säure betonte Weine, die seit letzten Jahren schon reifer und milder geworden ist. Dadurch haben wir an der Mosel erstklassige trockene Rieslingweine, aber auch die Rotweine haben an der Mosel Anklang gefunden. Hier fühlt sich der Spätburgunder so richtig wohl. 

Helga König: Wie charakterisiert das Winzer-Ehepaar Knodt Ihre Weine persönlich und welche geschmacklichen Stärken sind dabei hervorzuheben? 

Andrea Knodt: Unsere Spezialität ist eine Vielzahl an Geschmacksrichtungen, von trocken über feinherb bis zu den Dessert-Weinen im fruchtsüßen Bereich. Hauptsächlich bevorzugen wir die trockenen Weinen. Unsere Stärken sind die Riesling-, Weißburgunder- und Spätburgunderweine, auch im Barrique gereifte Weine haben bei uns Anklang. 

Peter J. König:  Urlaub an der Mosel, auch dieses ist im Weingut Knodt-Trossen möglich, welche interessanten Informationen gibt es dazu? 

 Weingut Knodt-Trossen
Andrea Knodt: Genießen Sie erholsame Tage in unserem liebevoll eingerichteten Haus, umgeben von Hof und Garten im südländlichen Flair und lernen Sie unsere Weine bei einer Weinprobe einmal so richtig kennen. Die großzügige Terrasse und der Freisitz im Garten macht Ihren Aufenthalt zu einem naturnahen und entspanntem Erlebnis. Atmosphäre und familiären Gastlichkeit werden Sie überzeugen. Alle unsere Ferienwohnungen und Gästezimmer wurden in den letzten zwei Jahren neu renoviert und der Zeit angepasst. Alle haben die 4 Sternen bekommen. Wir sind erst zufrieden, wenn unsere Gäste sich wohl fühlen!


Liebe Andrea Knodt, lieber Udo Knodt, wir danken Ihnen herzlich  für  das  aufschlussreiche Interview.

Ihre Helga König, Ihr Peter J. König

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie  zum Weingut Knodt-Trossen und können den Wein dort bestellen: www.weingut-knodt-trossen.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten