Dieses Blog durchsuchen

Helga und Peter J. König im Gespäch mit Gunther Hauck und Ulrich Mell, den Geschäftsführern des V.D.P.- Weinguts Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan

Lieber  Gunther Hauck, lieber Ulrich Mell,  heute haben wir drei Ihrer Weine auf "Buch, Kultur und Lifestyle" vorgestellt und möchten nun einige Fragen an sie richten.



Helga König: Das Deidesheimer Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan gehört wohl zu den geschichtsträchtigsten Weingütern in Deutschland und ist nicht nur Vorreiter des Qualitätsweinbaues in der Pfalz sondern auch Gründungsmitglied der Vereinigung der Deutschen Prädikatsweingüter, was gibt es diesbezüglich unseren Lesern zu berichten, damit sie mehr über die Bedeutung, aber auch über die Tradition von Bassermann-Jordan erfahren können? 

Gunther Hauck  (Geschäftsführer techn.)
Ulrich Mell (Geschäftsführer kfm)
Gunther Hauck:  1718 wurde das Weingut gegründet und ist seit dieser Zeit führend im Qualitätsanbau in der Pfalz. Von Anbeginn setzte man auf hochwertige Rebsorten, entsprechenden Rebschnitt – damals Corton, strengste Selektion der Trauben und schon damals wurde ein Rahmen für die Weinbergszeilen – allerdings aus dünnen Latten – geschaffen. Das Weingut erzielte oft das Fünfache der ortsüblichen Preise. Wichtige und einflussreiche Menschen waren und sind auch heute unsere Kunden: Familie Goethe, Bismark, viele europäische Adelshäuser, Wissenschafler und Ärzte. Bei wichtigen Ereignissen waren und sind unsere Weine mit dabei: z.B. Unterzeichnung des Kapitulationsvertrages 1871 in Versailes, Weltaustellungen, Hochzeit von Berta Krupp1904 oder aktuell G7-Gipfel auf Schloss Elmau. Der VDP-Pfalz entstand aus dem Verband der Naturweinversteigerer, hier hatten sich Güter zusammengeschlossen um dem "panschen" der Weine und dem Verschnitt mit ausländischen Rotweinen entgegenzutreten. Ludwig von Bassermann-Jordan war hier sehr einflussreich. Sein Bruder Friedrich schrieb das Buch der "Geschichte des Weinbaus", ein bis heute mehrmals verlegtes Standardwerk. 

Peter J. König:  Die Pfalz ist ja eine Region mit den meisten Sonnenstunden in Deutschland, wie wirkt sich dies auf die Herstellung der exzellenten Weine des Weingutes aus, und welche Bedeutung hat dies für das Terroir der Weinberge des Gutes? 

Ulrich Mell: Zusammenspiel der Jahreswitterung mit Terroir ist ausschlaggebend für die Güte der Weine. Durch die globale Klimaveränderung erreichen wir durchgäng hohe Traubenreife, welches die Schwankungen der unterschiedlichen Jahrgänge etwas ausgleicht. Das Terroir ist nicht nur der Boden selbst sondern auch das Zusammenspiel von Kleinklima, Lage und der handwerklichen Fähigkeit des Winzers

Helga König: Welche Größe hat die Rebfläche von Bassermann-Jordan, wo befinden sich diese und welche besonderen Lagen müssen erwähnt werden, die zu den deutschen Spitzenlagen zählen? 

Gunther Hauck:  Das Weingut bewirtschaftet insgesamt ca. 50 ha Weinberge und ist BIO-zertifiziert. Die Einzellagen befinden sich im Herzen der Mittelhaardt in den Ortschaften Königsbach, Ruppertsberg, Deidesheim und Forst. Forst: Kirchenstück, Jesuitengarten, Pechstein, Ungeheuer, Freundstück Deidesheim: Hohenmorgen, Kalkofen, Grainhübel, Langenmorgen Ruppertsberg: Hoheburg, Spieß, Reiterpfad Königsbach; Oelberg "Kapelle"

Peter J. König: Welche Rebsorten werden angebaut und wie werden die Weine nach der VDP.- Klassifizierung eingestuft? 

 Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan 
Ulrich Mell: Das Weingut klassifiziert strickt nach der vierstufigen VDP-Pyramide. Gutswein (hier findet man Riesling und auch die anderen angebauten Rebsorten wie Weisser Burgunder, Grauer Burgunder, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Gewürztraminer, Scheurebe und Musakteller. Sowie als Rotweinsorten Spätburgunder, Merlot und Cabernet Sauvignon. Ortsweine: Ortstypischer Riesling aus Ruppertsberg, Deidesheim und Forst. Erste Lage: Weine aus hervorragenden Lagen die eigenständigen Charakter zeigen Grosse Lage: hochwertigste Weine aus absoluten Spitzenlagen, die rar und exclusiv sind, von internationalem Spitzenrang. 

Helga König: Welche Philosophie des Weinmachens prägt das Weingut Dr. von Bassermann-Jordan und wie wirkt sie sich auf die Weinbergspflege, die Lese und die Kellerwirtschaft aus? 

 Hohenmorgen
Gunther Hauck: Die Qulität entsteht im Weinberg, entsprechende Sorgfalt verwenden wir auf die Weinberge (Biodynamie im Weinberg). Die Weine müssen vom Gutswein bis zum Großen Gewächs ausgezeichnete Partner zu Speisen sein und vollen Trinkgenuss wiederspiegeln. Das Hauptaugenmerk liegt natürlich in den besten Lagen des Weingutes mit entsprechend hohem Handarbeitsaufwand, dies gilt natürlich auch für die Lese dieser Weintrauben. Für den Keller gilt eine schonende Begleitung der Weine mit möglichst keinerlei Eingriffen. Traditioneller und innovativer Ausbau (z.B. Amphoren, Betoneier) sind in unserem Weingut weiterhin für die Zukunft ausgerichtet. 

Peter J. König:  Eine immer wiederkehrende Frage ist der Klimawandel, gibt es diesbezüglich in Deidesheim und Umgebung erkennbare Auswirkungen, und wenn ja,  wie wird darauf reagiert, mit mediterranen Rebsorten vielleicht? 

 Ulrich Mell
Ulrich Mell:  Die Großen Lagen sind alle oberhalb der Weinstrasse und etwas höher gelegen, dadurch können wir hier auch weiterhin Riesling in den Spitzenlagen anbauen. Im unteren Bereich und in flacheren Lagen werden verstärkt, je nach Eignung der Böden, Burgundersorten gepflanzt. Das Weinbergsmanagement verlangt jedes Jahr eine neue Ausrichtung und ist spannungsgeladen, natürlich auch bedingt durch die extremeren Wetterkapriolen. 

Helga König:  Wein und Kultur, eine untrennbare Symbiose, über welche Aktivitäten lässt sich da berichten? 

 Rüttelpult.
Gunther Hauck:   Regelmäßig finden im Weingut große und kleinere Veranstaltungen statt, die auf die Besonderheiten der Region hinweißen, bzw. wir bieten Künstlern im Rahmen von Verkostungen die Möglichkeit Ihre Werke zu präsentieren. Das Weingut sponsort Musik- und Museumsveranstaltungen, unterstützt Kindergärten und soziale Einrichtungen in der nahen Umgebung. 

Peter J. König: Immer wieder interessiert die Weinliebhaber welche Auszeichnungen das Weingut erhalten hat, ebenso, wo die Weine von Bassermann-Jordan überall in der Welt in der Gastronomie verkostet werden, was gibt es dazu zu sagen?

Ulrich Mell: Auszeichnugnen 2014/2015 Critics Choice Award 2014 – WineSpectator Höchstbewertungen für Grosse Gewächse Jahrgang 2013 bis 93* bei Robert Parker 2014 Sieger bei den Vancouver Wine Awards, Canada 2014 Bester Deutscher Riesling trocken bei Mundus Vini 2014 „Best of Riesling“ 2015, Siegerwein Kategorie Riesling edelsüß/gereift Wir beteiligen uns nur an gezielten Ausschreibungen für insbesondere Riesling, der die Grundlage unseres Erfolges und Bekanntheitsgrades ist. 

Helga König: Welche Möglichkeiten gibt es die Weine zu beziehen, sowohl im direkten Weinhandel, online und im Weingut in Deidesheim selbst? 

 Gunther Hauck  (Geschäftsführer techn.)
Ulrich Mell (Geschäftsführer kfm)
Gunther Hauck: Die Weine können über das Weingut selbst in unserer Vinothek und/oder den Weinfachhandel bezogen werden. Das Weingut selbst betreibt keinen Onlineshop. 

Peter J. König: Auf welchen nationalen und internationalen Weinmessen ist das Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan vertreten, bei welchen Veranstaltungen des VDP., und gibt es ein spezielles Guts-Fest, wo man auf ganz authentische Art die Weine, das Ambiente und die wunderbare Atmosphäre kennenlernen kann? 

Ulrich Mell:  Das Weingut bietet von März bis November viefälltigste Veranstaltungen und Weinproben sowie Weinbergswanderungen an. Natürlich auch im Zusammenspiel mit dem Ketschauer Hof (ehemaliger Sitz der Familie von Bassermann-Jordan) Restaurants und Hotel. PRO-Wein, Mainzer Weinbörse, Grosse-Gewächs-Tour 2015. NYC WineExperiance, Feinschmecker on Riesling-Tour 2015, Rom, Jahrgangsverkostung in London, Dänemark und Norwegen sowie Beteiligung an Verkostungen in Asien.

Lieber Gunther Hauck, lieber Ulrich Mell, wir danken Ihnen herzlich für das aufschlussreiche Interview.

Ihre Helga König, Ihr Peter J.König

Bitte klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zum Weingut Geheimer Rat Dr. von Bassermann-Jordan und können dort Weine bestellen:www.bassermann-jordan.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten