Dieses Blog durchsuchen

Peter J. König und Helga König im Gespräch mit Volker Benzinger, Inhaber des Weinguts Benzinger/ Kirchheim/Pfalz

Lieber Herr Benzinger,  heute haben wir auf  "Buch, Kultur und Lifestyle" sechs Ihrer Weine vorgestellt. Nun möchten wir einige Fragen zu Ihrem Weingut an Sie richten.


Helga König: Unsere Leser möchten zunächst wissen, wo das Weingut Benzinger zu finden ist und was es zur Geschichte des Guts zu berichten gibt?

 Volker Benzinger
Weingut Benzinger
Volker Benzinger: Das Weingut Benzinger befindet sich mitten in Kirchheim an der Weinstraße, ca 2 km von der Autobahn Mannheim Saarbrücken entfernt. Das Gutshaus wurde im 16. Jahrhundert erbaut, ist aber vom Barock geprägt. Haus und Weinberge befanden sich im Eigentum der Grafen zu Leiningen und gingen 1787 in bürgerliche Hände über. Mitte des 20. Jahrhunderts erwarb das Gut  die Familie Benzinger. 

Peter J. König: Wer trägt heute für die Leitung und die Geschicke des Weinguts Benzinger die Verantwortung? 

Volker Benzinger: Heute wird der Betrieb bewirtschaftet von Volker und Inge Benzinger, die von ihrer Tochter Julia unterstützt werden.

Helga König: Daraus resultiert auch die Frage, welche Philosophie des Weinmachens die Richtung vorgibt? 

Volker Benzinger: So wenig wie möglich, soviel wie nötig bedeutet, dass die Weine bei ihrer Entstehung lediglich behutsam begleitet werden, ohne großen Einsatz von kellerwirtschaftlichen Maßnahmen. Das zu erhalten, was die Natur liefert, ist Ziel unserer Kellerwirtschaft. 

Peter J. König: Wie sieht es mit den Lagen des Guts aus, welches Terroir prägt maßgeblich die Weine? 

Volker Benzinger: Die Lagen sind verstreut über die Gemeinden Kirchheim im Süden, Bockenheim im Norden und Obersülzen im Osten. Überwiegend Kalkstein und Lößlehm im Wechsel prägen maßgeblich die Weine. So entstehen mineralisch fruchtige Rieslinge und kräftige harmonische Burgunder. 

Helga König: Welche Rebensorten werden hauptsächlich kultiviert, auf wieviel ha Fläche findet der Anbau statt und wie sieht die Pflege der Weinberge aus? 

Volker Benzinger: Auf 13 ha wachsen neben überwiegend Riesling rote und weiße Burgundersorten, aber auch Exoten wie Sauvignon blanc, Scheurebe,Cabernet S, Cabernet Fr. und Merlot.

Peter J. König: Was gibt es zur Traubenernte zu sagen und wie gestaltet sich die Kellerwirtschaft?

Volker Benzinger: Keine Herbizide, keine Mineraldünger, Blumen und Kräuter fördern die Biodiversität unserer Weinberge. Die Schonung unserer Böden sowie die intensive Pflege der Rebstöcke führt letztendlich zu kräftigen Weine, die den Charakter der Lagen und der Weinmacher widerspiegeln. Die Trauben der Premiumlagen werden ab Reifebeginn immer wieder selektioniert, sodaß bei der Ernte mit der Hand vollreifes und gesundes Lesegut schonend in Boxen nach Hause gebracht werden kann. Stiele und Stengel werden sowohl bei roten als auch bei weißen Trauben sofort entfernt. Mit dem Förderband in die Presse, die dann schonend mit max.2 bar den Saft aus den Beeren presst. Durch Absetzenlassen über Nacht kann dann überflüssiger Trub vom Saft getrennt werden, der dann im Gärtank sich selbst überlassen wird. Die Gärung erfolgt spontan mit den vom Weinberg mitgebrachten Hefen. So wird jeder Wein von der jeweiligen Herkunft geprägt. 

Helga König: Wie sind die Weine nach den gutseigenen Vorgaben klassifiziert? 

Volker Benzinger: Unsere Weine teilen sich in 4 Klassen auf, den Gutsweinen, Ortsweinen, Lagenweinen und Spitzenweinen. 

Peter J. König: Werden die Weine nur regional und überregional vermarktet und in welcher Form, und gibt es auch eine Nachfrage im europäischen Raum, vielleicht sogar darüber hinaus? 

Volker Benzinger: Wir vermarkten diese Weine in ganz Deutschland und vereinzelt in der Schweiz und Benelux. 

Helga König: Neben der Erzeugung exzellenter Weine betreibt das Weingut auch ein Restaurant, was gibt es darüber zu sagen? 

Volker Benzinger: Regionale, nationale und internationale Speisen können Besucher unseres Hauses in unserer Wirtschaft genießen. In stilvollem Jugendstilambiente haben in 3 Zimmern bis zu 60 Personen Platz. Im Sommer können bis zu 40 Personen im idyllischen Innenhof auf einer Terrasse bewirtet werden . 

Peter J. König: Finden im Weingut Benzinger auch Veranstaltungen statt und wann hat der Weinfreund Gelegenheit die Weine zu verkosten und zu kaufen? 

Volker Benzinger: Monatlich findet eine Menueweinprobe statt, bei der zu jedem Gang eines 4 Gang Menues 2 Weine besprochen werden. Am ersten Mai startet unser Probierwochenende mit einer Kellerparty und im August veranstalten wir am Donnersberg unser Golfturnier Vinogolf, das mit einem Tee Up Grillen und Weinbuffet auf unserer Terrasse beginnt. 

Unsere Probierstube ist täglich von 9-11 Uhr und von 13-17 Uhr geöffnet, 

Samstags und Sonntags ab 11 Uhr. Unter www.weingut-benzinger.de können unsere Weine im Shop bestellt werden. Auch in der Wirtschaft können jederzeit unsere Weine gekauft werden.

Lieber Herr Benzinger, danke für  das aufschlussreiche Interview. 

Ihre Helga König, Ihr Peter König 


Klicken Sie auf den Link, dann gelangen Sie zum Weingut Benzinger www.weingut-benzinger.de und können den Wein dort bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten